ComputerSpielSchule Hamburg

spielen entdecken lernen

‘Gamics’

Verbindet man „Games“ mit „Comics“, entstehen daraus sogenannte „Gamics“. Spiele haben meistens eine fest vorgegebene Geschichte, die jedes Mal gleich erzählt wird. Dabei kann man die Spielewelt und die Figuren, die darin leben, für neue und eigene Geschichten nutzen. Auf Knopfdruck werden Bildschirmfotos von verschiedenen Situationen erstellt. Mithilfe eines Programms werden die Fotos zu Geschichten zusammengesetzt, in denen man den Figuren eigene Worte in den Mund legen kann. Bildergeschichten aus der ComputerSpielSchule können hier nachgelesen werden.

Lara will Gratin

Page_1

Nina (erstellt mit “Tomodachi Life”) Hier klicken für vollständigen Gamic.

Familienleben

familienleben

(Aylin) erstellt mit “Die Sims 3″ Hier klicken für vollständigen Gamic.